Tipps für das Thinkpad T460 und Ubuntu 16.04

Nach einigen Wochen mit dem Thinkpad T460 und Ubuntu 16.04, habe ich meine Probleme mit dem Notebook komplett lösen können.

Dazu benötigt es vier Dinge:

  1. Mindestens die Kernelversion 4.7.0rc7 aus dem Mainline-PPA
  2. Eine aktuellere Version des „linux-firmware“-Pakets, da der i915-Treiber eine aktuellere Version der Skylake-Firmware benötigt.
  3. Das Paket „TLP“

Zusätzlich habe ich die Proposed-Quellen aktiviert, um schneller Bugfixes zu erhalten.

Ich habe ich noch eine Datei names „iwl.conf“ im Verzeichnis „/etc/modprobe.d“ erstellt und mit folgendem Inhalt gefüllt:

options iwlwifi power_save=1 power_level=5

Durch diese kleine Maßnahme sinkt das Stromverbrauch der WLAN-Karte um einiges gesunken und ich erreiche dadurch im Alltagsbetrieb Laufzeiten von mehr als 8h.

Ich habe außerdem noch das oibaf-PPA aktiviert, welches Git-Versionen des Intel-Grafikktreibers und des Mesa-Stacks enthält. Dieses sollte man nur aktivieren, wenn bereit ist auch mal kleinere Fehler im Mesa-Stack zu akzeptieren. Ich benutze es seit einigen Wochen und bisher hatte ich noch keine Probleme (Alles läuft stabil, auch solche Brocken wie MOE).